Bodenplatte

Nach Abschluss der Erdarbeiten begann die SG Heimbau zügig mit dem Anlegen des Streifenfundaments unter unserer Bodenplatte. Da dieses den Grundriss wiedergibt, konnte man zum ersten Mal erkennen, wie unser Erdgeschoss und die Raumaufteilung ungefähr aussehen werden.
Die Bodenplatte selbst wurde am nächsten Tag gegossen. Ein Mehrspartenhausanschluss (Quadrat Secura) musste benutzt werden um ein späteres Anschließen durch die RheinEnergie zu gewährleisten. Dies wird seit kurzer Zeit in NRW verlangt. Die Mehrkosten für den Anschluss betrugen knapp 600,00 Euro. Da dies bei Vertragsabschluss nicht bekannt war, haben wir uns die entstandenen Mehrkosten mit der SG Heimbau geteilt.

Hausflaeche
Abgestecktes Haus

streifenfundament
Bodenplatten